Unsere Geschichte

Wyma Solutions ist einer der weltweit führenden Hersteller von Gemüse und Obst Erntenachbehandlungsanlagen.

Unser Schwerpunkt

Wyma Solutions wurde 1962 gegründet und hat sich kontinuierlich auf Kundenergebnisse und Qualität konzentriert, um eines der innovativsten und agilsten Unternehmen im Nacherntebereich zu werden.

Mit Hauptsitz in Canterbury, Neuseeland, verfügt Wyma Solutions heute über Produktionsstätten auf drei Kontinenten und vertreibt Geräte und Linienlösungen in mehr als 90 Ländern.

Unsere Philosophie

Wir bei Wyma sind uns bewusst, dass jeder Kunde unterschiedliche Bedürfnisse, unterschiedliche Produktvarianten und unterschiedliche Betriebsgrößen hat. Mit dem Schwerpunkt auf Zusammenarbeit, konfiguriert unser Team maßgeschneiderte Lösungen die Ihren spezifischen Bedingungen und Anforderungen grecht werden.

Wir sind stolz darauf, dass unsere Geräte für ihre Qualität und Effektivität bekannt sind, die sich aus innovativen Konstruktions- und Herstellungsverfahren sowie aus über 50 Jahren Erfahrung ableiten. Unser Ziel ist es, die beste Lösung anzubieten, um Ausfallzeiten zu minimieren, Abfall zu reduzieren und das Beste aus Ihren Produkten herauszuholen.

Dies wird durch eine Philosophie der kontinuierlichen Verbesserung all unserer Entwürfe, Prozesse und Ausrüstungen vorangetrieben. Teamarbeit, Vertrauen und starke Kundenbeziehungen bilden die Grundlage dafür; wir hören zu, wir lernen, wir teilen und wir erfüllen unseren Ruf für Qualität, Wert und Unterstützung.

Das Team von Wyma versteht, was Ihrem Unternehmen einen Mehrwert bringt und – was noch wichtiger ist – was für Ihre Kunden wichtig ist.

Unsere Geschichte

Linton Engineering wurde 1962 in Canterbury, Neuseeland, als lokaler Hersteller von Geräten für die Landwirtschaft und den Warenumschlag gegründet. Dieses kleine erfolgreiche Ingenieurunternehmen wurde 1991 von John Wyma gekauft und umbenannt. Bald darauf folgte der Vege-Polisher™ – ein bedeutender Wendepunkt für die internationale Wurzelgemüseindustrie.

Im Jahr 2001 wurde Wyma an Andrew und Angela Barclay verkauft, die das Unternehmen von einem kleinen und überwiegend inländischen Anbieter in ein großes globales Unternehmen umwandelten. Da das Potenzial der vorhandenen Technologie erkannt wurde, konzentrierte man sich darauf, die Konstruktion zu verbessern und die Geräte von Wyma global zu vermarkten.

Back To Top
Latest News Sign Up