skip to Main Content

Kommt es auf die Größe an? (Spoiler: Nur im Wettbewerb)

Die Entscheidung für die passende Größe kann, nun ja, große Auswirkungen haben – und das nicht nur bei Chillies.

Bei Landwirten und verarbeitenden Betrieben kommt es auf die Größe an, denn nur so lassen sich die Produkte dem Kunden kostenwirksam präsentieren. Wer nicht nur über den Preis verkaufen will, muss sich durch hohe Qualität von der Masse abheben. Zwar spielen bei der Wettbewerbsfähigkeit am Markt viele Faktoren eine Rolle, aber die korrekte Größensortierung Ihrer Produkte nimmt eine Schlüsselrolle ein.

Was müssen Sie bei einer mechanischen Sortierung bedenken? Fangen Sie doch mit diesen Merkmalen an, die die Maschinen haben sollten:

  1. Einfach in Aufbau, Bedienung und Anpassung
  2. Modulares Design für eine problemlose Integration in vorhandene oder neue Verarbeitungsstraßen
  3. Eignung für unterschiedliche Feldfrüchte und Abläufe
  4. Sehr wartungsarme Konstruktion mit leichtem Zugang
  5. Effiziente Größensortierung bei schonender Produktbehandlung
  6. Diverse Standardgrößen für unterschiedliche Durchsätze sowie Optionen zur Anpassung

Bei Wyma ist viel Forschungs- und Entwicklungsaufwand in unsere Lösungen für die Größensortierung geflossen:

Rollensortierer: Das Produkt läuft über verstellbare Rollen, um es in zwei Größenklassen zu sortieren. Diese Maschine ist perfekt für die Vorsortierung und das Entfernen von Schmutz, Erdklumpen und anderen Fremdkörpern. Technische Anforderungen und Vorgaben zum Aufstellort können Sie hier herunterladen.

 

Vibrierender Längensortierer: Diese Maschine sortiert lange Produkte vor dem Verpacken. Die Produkte werden auf das Sortierbett aus gerillten Vertiefungen mit verstellbaren Öffnungen geleitet. Das Bett ist auf Federn gelagert, um die Schwingungen der Vibrationsmotoren zu dämpfen. Diese Schwingungen befördern das Produkt über das Sortierbett. Technische Anforderungen und Vorgaben zum Aufstellort können Sie hier herunterladen.

 

Siebmaschine: Diese Maschine arbeitet mit einem Drehsieb. Die Maschenweite entspricht dem abzuscheidenden Produkt. Dabei unterstützen mechanische Rüttler die Sortierung in zwei Größen. Technische Anforderungen und Vorgaben zum Aufstellort können Sie hier herunterladen.

 


Heberollensortierer:
Hier werden die Produkte auf ihrem Weg über Walzen und Rampen sortiert. Da jede Rampe höher als die vorherige ist, fallen immer größere Produkte hindurch. Die Maschine eignet sich zur Sortierung zylindrischer und runder Produkte in bis zu acht Größenklassen. Technische Anforderungen und Vorgaben zum Aufstellort können Sie hier herunterladen.

 

Haben Sie Fragen oder Beratungsbedarf zum Thema Größensortierung? Dann sprechen Sie gleich den Betreuer für Ihre Region an!

 

Back To Top